Colon-Hydro-Therapie

Was ist Colon-Hydry-Therapie?
Die Colon-Hydro-Therapie (CHT) ist eine aus den USA bekannte und dort mit Erfolg durchgeführte Möglichkeit der Darmreinigung und -sanierung.

Wer braucht die Colon-Hydro-Therapie?
Viele Menschen leiden an Dysbiose -Störung der natürlichen Lebensgemeinschaft von Bakterien und Mensch. Durch fehlerhafte Ernährung, Umweltbelastung, Medikamente und Stress wird das Gleichgewicht zwischen Mensch und Bakterien zerstört. Das Immunsystem welches zu 80 % im Darm sitzt, wird geschwächt. Mehr als 30% der Bevölkerung haben einen gestörten Stoffwechsel. Sauerstoff gelangt nicht mehr ausreichend ins Gewebe, Gift- und Abfallstoffe werden nicht schnell genug abgebaut und ausgeschieden.

Es kommt zur Selbstvergiftung des Körpers. Vitalitätsverlust, Müdigkeit, Depressionen, Konzentrationsmangel, Aggressivität und Angstzustände können die Folge sein. Krankheiten, wie Infektionen, Entzündungen, Rheuma, Arthritis, Akne, Hautkrankheiten, hoher Blutdruck, Migräne, Allergien und viele andere Beschwerden werden heute einem nicht funkltionieren Darm zugeordnet. Weite Teile der Bevölkerung unserer zivilisierten Welt leiden an Obstipation (Verstopfungen). Sogar in Schönheitskliniken lassen Prominente regelmäßig Darmreinigungen durchführen. Ein gesunder Darm bildet die Grundlage für einen gesunden und schönen Körper.

Wie wirkt die Colon-Hydro-Therapie?
Sie entfernt auf natürliche Weise angesammelten, festsitzenden Stuhl und Fäulnisstoffe von den Wänden des Darmes.

Wie wird die Behandlung durchgeführt?
Die Patientin, der Patient liegt bequem auf dem Rücken auf einer Liege. Wasser fließt mit unterschiedlichen Temperaturen in den Darm ein. Über ein geschlossenes System wird das Wasser und der gelöste Darminhalt durch ein Abflussschlauch geleitet. Mit einer sanften Bauchdeckenmassage können Problemzonen ertastet werden. Die Colon-Hydro-Therapie ermöglicht dadurch eine intensive Reinigung und Sanierung des Dickdarmes, wie dies bisher nicht möglich war.